12 Medaillen für AKARI TATSU bei Goju Ryu-Meisterschaft in Steyr

Die Stadthalle Steyr (OÖ) war am vergangenen Wochenende Schauplatz der X. Österreichischen Goju Ryu-Meisterschaft: AKARI TATSU war mit vier Karate-Kids vertreten – und brachte insgesamt 12 Medaillen mit nach Hause: Kati, Christoph, David und Julian wurden mit sieben Mal Gold, zwei Mal Silber und drei Mal Bronze für ihre Leistungen in Kata, Team-Kata und Freikampf bzw. Freikampf im Team belohnt. Trainer Christoph Neubauer ist stolz auf seine Karateker: „Ein Dutzend Medaillen, davon sieben Mal Gold, ist für uns natürlich ein überwältigender Erfolg – und für mich und auch für die Kinder eine Bestätigung dafür, dass sich die vielen Trainingsstunden ausgezahlt haben.“

Die Bewerbe und Wertungen im Detail: Katrin Gollinarsch gewann im Kata- (U12) und Freikampf-Bewerb (U12) jeweils Gold. Julian Wittenberg und Christoph Gollinarsch freuten sich beide über ihre dritten Plätze in Kata-Bewerben. David Ranek erreichte im Freikampf (U12) ebenfalls den dritten Platz. Im Goju Kata-Team-Bewerb (U12) erkämpften sich David, Christoph und Julian gemeinsam den ersten Platz am Stockerl, und auch die Freikampf-Teams Kati und Julian bzw. Christoph und David können auf ihre Platzierungen (1. Platz bzw. 2. Platz) stolz sein.