AKARI TATSU BEIM „VIENNA OPEN 2013“: 6 Karateka – 6 Medaillen

 

Beim großen „Vienna Open 2013“, das am 19. Oktober in der Sporthalle in der Hopsagasse im 20. Wiener Gemeindebezirk stattfand, war AKARI TATSU mit sechs Karateka vertreten – darunter vier Buben, die erstmals bei Meisterschaften angetreten sind. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen – alle sechs kamen mit einer Medaille nach Hause!

352 Teilnehmer von 39 Vereinen aus neun Ländern nahmen am „Vienna Open 2013“ teil.  Für AKARI TATSU gingen Matthieu Gassner, Julian und Simon Wittenberg, Paul Bergmann, Konrad Schmidt und Constantin Zimmermann an den Start. Bei den Einzel-Kata-Bewerben waren die Gegner eine Nasenlänge voraus – und für unseren Verein gab es (nur) zwei fünfte Plätze. Dafür schlug AKARI TATSU im Team-Kata-Bewerb zu: Die Plätze 1 und 2 im U-12-Bewerb gingen an unsere Buben, die sich somit über (insgesamt sechs) Gold- und Silbermedaillen freuen dürfen. Wir gratulieren!