9. Mai 2015: AKARI TATSU bei den Goju-Ryu-Meisterschaften

Elf Kids holten 12 Medaillen

Am 9. Mai fanden in Fürstenfeld die österreichischen Goju-Ryu-Meisterschaften statt: Trainer Christoph Neubauer reiste mit elf seiner AKARI TATSU-Kids an – und konnte insgesamt beachtliche 12 Medaillen mit nach Hause nehmen. Darunter dreimal Gold, viermal Silber und fünfmal Bronze.

Insgesamt 30 Vereine und 216 Karateka traten in Fürstenfeld gegeneinander an. Einige Kids von AKARI TATSU nahmen erstmals an einer Meisterschaft teil, und schlugen sich hervorragend: Das U-10-Kata-Team weiblich holte sich Gold, silberne Medaillen gab es für das männliche U-10-Kata-Team sowie im U-10-Kata-Einzel-Bewerb bei den Mädchen, und gute dritte Plätze erreichte AKARI TATSU in den Bewerben U-12-Kata-Einzel weiblich, U-14-Kata-Einzel männlich sowie im U-14-Kata-Team Bewerb der Burschen.

AKARI TATSU war damit österreichweit auf Platz 14 unter allen genannten Vereinen und aus dem Bezirk Mödling mit Abstand der erfolgreichste.

Wir gratulieren unseren Mädchen und Buben zu dem großartigen Erfolg und halten die Daumen für alle weiteren Kämpfe!